Tag Archives: berlin

ZPS: 25 Jahre innerdeutscher Mauerfall. X Jahre europäische Mauererrichtung.

Kunst mal politisiert. Kunst mal brisant. Eiforrbibsch. Der neue Blog des Zentrums für politische Schönheit (ZPS) kritisiert die vierteljahrhündige Feier des deutschen Mauerfalls, während Europa und damit Deutschland sich von Flüchtlingsströmen zu isolieren versucht.

Hier zum sozialkritischen Artikel.

Bild: Patryk Witt/ Zentrum für Politische Schönheit, Quelle: http://www.taz.de/!148792/

Advertisements
Tagged , , , , , , , ,

yeah, everything is just fine 2

location: not in europe
who’s nearby: thoko and siya
mood: thinking back
music: none. watching german series
gut feeling: too much bread

vermehrt denke ich an berlin zurück. und manchmal wage ich sogar, den ordner mit den fotos zu öffnen und ein paar der “gefährlicheren” bilder anzusehen. die mit der kurzzeitaffäre und die mit dem fußweh. und die tristen, mit meinem schwesterchen. bilder von ihrer wohnung, in der einige erinnerungen geboren wurden und die sie nun für immer verlässt, um berlin zu entkommen, dem trubelpunkt deutschlands. back to the alps! was ich beim anblick dieser fotos fühle reicht von schmerz, über nostalgie bis hin erleichterung, dass die tage zu ende sind. selten freude. aber jetzt, gerade jetzt sitze ich vor dem bildschirm, ich kaue auf den nägeln herum und wünschte, da wäre noch wein in der flasche. die erleichterung und alles andere müssen unbedingt später einer frohen gleichgültigkeit weichen. sie müssen. jetzt noch denke ich entweder in nostalgischer sehnsucht zurück oder umgehe ängstlich bestimmte erinnerungen. das kann nicht so bleiben. kein mensch hält das aus. alles, was ich dort begann, blieb unvollendet. nur die empfindung, unbedingt zurückkehren zu müssen, um das vermurkste berlin-dings zu einem befriedigendem abschluss zu bringen, hat mich nun im griff. für diesen wunsch bin ich mir nicht zu schade. es ist nicht mehr entwürdigend. das wird es erst, wenn ich mal wieder zulasse, dass die erinnerungen lebhaft werden, und ich die vergangenen momente innerlich ablaufe wie einen parcours der tränen. waaat, is die jetz ganz bescheuat? nein. nur ein bisschen. jetzt ist eine andere zeit angebrochen. eine neue stadt, ein neuer dunstkreis. und haha ich sehs schon kommen, das unglück.

Tagged , , , , , , , , ,

the last enjoyable night in a huge city

the last enjoyable night in a huge city

in uncle tom’s cabin, mai 2013

listening to lots of different stuff…

Tagged , , , , ,

Cult of Luna – Pelagic Fest Berlin 2013

Cult of Luna by Leo Taxil

Among other fabulous bands like The Ocean, Khoma and Abraham, Cult of Luna presented their new album. Pure awesomeness. People didn’t even get drunk and stayed decent. The beer was too expensive and there weren’t enough onion rings on the Mettbrötchen.

Tagged , , , , , , , , , ,

the love and endings, the almost starts

die menschen wollen alle das gleiche. jeder möchte ein bisschen wärme, liebe und verständnis. doch anscheinend sprechen wir in verschiedenen sprachen. und am ende sprechen wir gar nicht mehr miteinander.

traurig, wenn dinge zu ende gehen. lebensphasen, freundschaften, beziehungen, fast beziehungen… ich wünschte, ich könnte wenigstens diese eine bisher einzigartige freundschaft retten. aber einmal entzaubert kann der freund dem anderen nicht mehr genügen. du hast einfach den heiligenschein verloren. es ist nicht sofort offensichtlich, aber ich merke seinen rückzug von mir.
und was ist mit dem, was nie wirklich war, aber doch sicherlich unter einem guten stern gestanden hätte, würde ich nicht bald weggehn (weg, in ein anderes land)? tja also, da hat sich hier jemand was vorgemacht. ich dachte, ich könnte von einer schönen sache wegspazieren und egozentrisch wie für gewöhnlich selbst solche beziehungsdinger beenden, ohne emotional involviert zu sein (bis auf die sache mit dem “fußweh”, das war… pure weakness). aber dieser plan kann von anfang an zum scheitern verurteilt sein. verletzende worte aus freundes mund bestätigten das ebenso (überraschend) verletzende verhalten der person, die nun 2 monate mein einziger anker in dieser stadt gewesen ist und die sich nun allmählich aber schnell meinem griff entzieht. keine kommunikation. man hat viel mit einander geredet, aber doch nie ausgesprochen – was jetzt zur Belastung wird. noch bevor der april rum ist, wird auch diese geschichte, dieses “irgendwas” gestorben sein. “hey, ich mag dich, wir haben so viel gemeinsam. ich mag dich wirklich.” es hat nicht gereicht. diese wahrscheinlichkeiten zirkulieren ewig um die echte frage, den echten kern der dinge und kommen ihr doch nicht näher. fakt ist: versuche etwas ernstes mit einer depressiven person. am ende warst du nur mit einem autisten zusammen, dessen welt sich nur um ihn dreht.

mir geht das alles sehr zu herzen. diese stadt hat mir nichts als unglück gebracht. opfer der eigenen naivität.

opfer der eigenen naivität.

Tagged , , , , , , , ,

location: Berlin
who’s nearby: no one
mood: nondescript
music: Jethro Tull – Locomotive Breath
gut feeling: I like to mash snow. It gives me a tremendous feeling of self satisfaction.

In the shuffling madness of the locomotive breath,
Runs the all-time loser headlong to his death.
He feels the piston scraping steam breaking on his brow
Old Charlie stole the handle and the train won’t stop going
No way to slow down.
He sees his children jumping off at the stations one by one.
His woman and his best friend in bed and having fun.
He’s crawling down the corridor on his hands and knees
Old Charlie stole the handle and the train won’t stop going
No way to slow down.
He hears the silence howling, catches angels as they fall.
And the all-time winner has got him by the balls.
He picks up Gideon’s Bible open at page one
God stole the handle and the train won’t stop going.
No way to slow down.

Musik

Tagged , , , , ,
SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

The German Gateway to South Africa

DIFF.differenz&diffusion

Für jeden einzelnen Sonderfall.

Porkins Policy Review

"War is the health of the State"- Randolph Bourne

J. Isaac's Blog

Just another WordPress.com site

Torn Curtain

Exploring, Analysing & Celebrating the Politics, Societies and Cultures of Central & Eastern Europe

Mr Kinski's Music Shack

Music reviews website. I only write reviews of music that I love.

Pretty Puddles

Arty Thoughts

A Beginners' Guide To Progressive Rock

...since ordinary music is for ordinary people!